5te Jahreszeit oder Weihnachten auf dem Keller

Alles flitzt durch Burgebrach. Diesmal keine NSU Motorräder, sondern die Kerwasburschen und Madla bauen fleissig Ihre Themenwägen und nehmen da alles auf die Schippe was im vergangenen Jahr passierte. Von irgendeiner Ecke hört man immer wieder mal Kerwaslieder.

Und unser Wirt steht bei Schneegestöber hintern Ausschank.

20160925_181756Schön dass es wieder soweit ist.

20160925_170456Die fünfte Jahreszeit in Burgebrach. Eingeläutet mit der Weihnachtsfeier auf dem Keller und dem Ende der Keller Saison.

20160925_181140 20160925_181746Und immer wieder kann man schöne gepflegte Schätze anschauen.

20160925_180315Bei 24 Grad Glühwein hat man auch nicht so oft 🙂

20160925_191747

Wenn sei Kerwa is heut ? – Unnera.

Und Morgn ? – Unnera.

Und Übermorgn ? – Unnera.

Und in Ewigkeit ? – Amen

Die Kerwa is kumma die Kerwa is do,

die altn die brumma die junga senn froh.

Oldtimer Praxis

Wir hatten gestern Besuch von der Zeitschrift Oldtimer Praxis. Sie schreiben einen Bericht über die NSU Konsul.

20160922_144902_hdrDa wir hier ja nicht schlecht aufgestellt sind, der Stefan Holler erst eine 500er Konsul komplett aufgebaut hat und unser Technischer Leiter Anton Spörlein auch hier gute Arbeit leistet, liegt es nahe die beiden auch mal zu Besuchen.

2016-09-22-at-17-07-02 2016-09-22-at-17-07-36 2016-09-22-at-17-06-51Wir freuen uns auf die Ausgabe der Oldtimer Praxis.

2016-09-22-at-18-04-50Für uns war es spannend zu sehen wie ein Artikel entsteht und freuen uns drauf.2016-09-22-at-17-46-16Vor allem wie lange es dauert um „das Bild“ zu knipsen.

2016-09-22-at-18-24-55Prost

Nachruf Fred Döring

Wir nehmen Abschied von unseren lieben Vereinskollegen Fred Döring.IMG_7082Er ist am 7.9.2016 von uns gegangen. Fred wurde am 29.2.1940 geboren und wurde 76 Jahre alt. Den Verein trat er am 24.10.1986 bei. In einen Monat wäre sein 30 Jähriges Vereinsjubiläum.

Unsere Anteilnahme gilt unserer Elke, seinen Kindern und Angehörigen.

Wir werden Dich vermissen lieber Fred. Danke für all die Bilder und Geschichten die Du erzählt hast. Du warst uns immer ein guter Kamerad.

„Ihr glücklichen Augen, was jeh ihr gesehen, es sei wie es wolle, es war doch so schön.“

Johann Wolfgang von Goethe

 

Die Beerdigung findet am Dienstag, den 20.9.16 um 14 Uhr am Friedhof in 96194 Walsdorf an der Aussegnungshalle statt.

Leere Urlaubszeit

Viele Mitglieder waren aufgrund der Urlaubszeit noch nicht bei der letzten Versammlung. Laut Whats App geht der nächste Ausflug zur Mosel.

WhatsApp Image 2016-09-03 at 20.10.20Aber leider hat meine Quelle ausser das Bild und „Jahresausflug an die Mosel“ nicht mehr geschrieben. Mal sehen ob ich vom Schriftführer etwas bekomme. Ach nein, der war auch nicht da.

Näheres wahrscheinlich bei der nächsten Sitzung.

Dann war noch das Treffen der Schraubervereinigung  beim Ölkännkla in Bamberg.

WhatsApp Image 2016-09-06 at 16.52.29Wie immer viel los. Gutes Wetter, super Orga.

WhatsApp Image 2016-09-06 at 17.07.05 WhatsApp Image 2016-09-06 at 16.48.27Und unser Willi beim Fachsimpeln.

WhatsApp Image 2016-09-06 at 16.56.38Na denn, die Urlaubszeit ist vorbei. Es geht in den Herbst, die letzten Wochen um unsere schönen Maschinen zu bewegen.

Unfallfreie und gute Fahrt.

PS: Allen Azubis einen guten Start in Ihr Berufsleben.

 

Und die Konsul fährt weiter der Prima hat Durst … Kemmnath wie es wirklich war

Wir fuhren am Samstag nach Kemmnath zum Oldtimertreffen und Teilemarkt.

Jedoch begann das Drama bereits einen Tag früher. Da die Max immer noch defekt rumsteht nach den kleinen Sturz in Südtirol dachte ich mir, nimm doch die Victoria Bergmeister. Wolfgang hat mir beim Schieben und Rangieren geholfen und als ich zum Tanken fahren wollte, funktionierte das Gas nicht.

20160826_173809Zum Glück hat unser Vorstand und technischer Leiter Anton immer solche Sachen Zuhause damit man sich selber helfen kann. Na ja, in diesen Fall war es der Stefan H der mir geholfen hat.

Hier ein Bild vom Stefan´s Seitenständer an der Konsul

20160826_145506Nach ewigen probieren und reparieren stellte sich letztendlich heraus das der Motor auch nicht richtig läuft. Das war also der Ausflug. Zu Ende bevor er begann.

Aber am nächsten Morgen standen dann beide Konsuls vor meiner Tür und ich nahm das letzte funktionierende Gefährt, meinen geliebten Prima 3 Roller.

Der Rest ist schnell erzählt:

Temperaturen um die 35 Grad

Schlüsselschalter der Konsul defekt, immer wieder treten, am Parkplatz bereits die ersten Oldtimer

20160827_093001

Hunger und Durst

Fahrt zur Ortsmitte und Geschenk einheimsen.

Konsul antreten

Teile Markt, neuen Schlüssel für Konsul kaufen

Vergaser für Quick TTK kaufen

Keinen Benzinhahn für Quick gefunden

Efeltricher gesehen, Anton angerufen

Dann hat Anton zurückgerufen, braucht einen Gasgriff für Max

Willi und seine Frau getroffen, haben es sich schon gemütlich gemacht.

Kein Benzinhahn für Quick gefunden, jeden 2x gefragt

20160827_112802Endlich was Essen und Trinken

Dann schnell zu Ausfahrt

Tolle Ausfahrt, super organisiert20160827_111239_HDRRoller lässt beide Konsul weit hinter sich.

Telefonieren zur Halbzeit in der Pause und höre das Konsul schon wieder steht

Ausgetrunken und die beiden anderen gesucht

20160827_151117_HDRSuper Bild: 2 Glatzen stehen mit NSU in Wunsiedel an einen Denkmal. Puh, kein Wunder das die Leute Angst hatten 🙂

Gesucht und Gefunden, zum Supermarkt und Getränke kaufen plus Einmach-Gummi um den Zündschlüssel zu halten

20160827_161727Rückfahrt nach Kemmnath um den Gutschein einzulösen 🙂

Noch schnell eine weitere Schraube für den Luftmengenhebel gekauft

Wieder Konsul Start Schwierigkeiten

20160827_171207_HDRLampe abschrauben und damit sofort 100 Spezialisten für die Konsul Elektronik angelockt

Freundschaften schliessen

20160827_172342Immer mehr Ratschläge bekommen, sind mittlerweile Gefühlte 400 wandelnde Lexikons 🙂

20160827_111235Nachdem ein Stück Holz als Unterbrecher fungiert und nach mehrmaligen leichten schlagen aud den Schalter springt die Konsul wieder an

Heimweg angetreten (gute Metapher – oder ?).

Roller in die verkehrte Richtung gefahren

Werkzeug verloren

Endlich alles verstaut und losgefahren

Roller ruckelt am Berg

20160827_180121_HDRRoller bleibt zwecks Spritmangel liegen

Wolfgang kommt mit 1 Liter „Volvic – Sprit“ zurück

Roller bekommt einen Tank voller Sprit, da er aber so qualmt habe ich beschlossen statt 1:25 auf 1:33 zu gehen

Fehler

Roller hat Kolbenklemmer

20160827_184529_HDRRoller bekommt jetzt 1:20 Mischung und nur noch max. 60-70 KM/h

20160827_184506Zwischendurch tritt der Stefan H immer wieder die Konsul an

In Eckersbach bei Bayreuth liegen die Nerven dann blank, es ist bereit 19:15 Uhr und wir schaffen es nie und nimmer bei Tageslicht Heim.

Wir lassen unseren Freund Stefan mit seinen defekten Schalter zurück und fahren dann zusammen Heim.

In Hollfeld Leute angerufen um einen Anhänger zu finden.

In Schesslitz dann nochmals Telefoniert, Andres hat einen. Er lädt noch schnell Holz ab bis wir kommen.

Heim gekommen um 21:15 Uhr, Roller in die Garage, anderes T-Shirt an und ab ins Auto.

Wolfgang abholen und in Dürrhof beim Andres den Anhänger abholen.

Noch 2 Bier einpacken, eines für Wolfgang, eines für Stefan H.

Zurück Richtung Bayreuth, diesmal aber im Auto, mit Klimaanlage und auf der Autobahn.

Angekommen, jedoch keine Spur unseres Mitfahrers

20160827_222905Mitfahrer gefunden. Er schläft !!! auf einer Sitzbank.

20160827_222931Mitfahrer geweckt, Konsul auf den Anhänger geschoben.

Zurück gefahren, schnell noch an der Tankstelle vorbei und was zu trinken geholt.

20160827_23195923:59 Uhr zu Hause angekommen.

Konsul abgeladen, noch ein Bier zusammen getrunken und festgestellt das wir ziemlich kaputt sind.

Aber: Schö wars.

Sau (H)Eis – NSU Helferfest

So kennt man uns eben, erst das Eis – dann die Sau.

Am 30.7. hat unser Verein sein Helferfest gefeiert. Schönes Wetter, Tolle Location beim Günter in Dippach.

WhatsApp Image 2016-07-31 at 01.10.36Er ist ja der Urheber des NSU Grills.

WhatsApp Image 2016-07-30 at 11.41.19 WhatsApp Image 2016-07-31 at 01.10.48Aber der Reihe nach. Zuerst kommt ja die Ausfahrt vor dem eigentlichen Feiern und Essen.

WhatsApp Image 2016-07-30 at 17.00.26 WhatsApp Image 2016-07-30 at 17.14.22Abstecher bei der Eisdiele in Frensdorf, waren ja eh erst vor einer Woche im Bauernmuseum zur Ausstellung.

WhatsApp Image 2016-07-30 at 17.04.59 WhatsApp Image 2016-07-30 at 17.14.39Angekommen beim Günther bei herrlichen Sonnenschein und Idealen Bedingungen für alle die dort Übernachten wollen oder sollten 😉

WhatsApp Image 2016-07-30 at 19.24.56 WhatsApp Image 2016-07-31 at 01.10.43 - KopieWhatsApp Image 2016-07-30 at 19.39.06Hier qualmt der Grill mit der Sau.

WhatsApp Image 2016-07-31 at 00.15.01Lecker ?WhatsApp Image 2016-07-31 at 00.59.27Warum Schwein unrein sein soll verstehe ich bis heute nicht. Auf jeden Fall ist es lecker.

WhatsApp Image 2016-07-30 at 22.21.27 WhatsApp Image 2016-07-30 at 19.27.52 WhatsApp Image 2016-07-31 at 01.04.20Und dann den Tag lässig ausklingen lassen. Die Sorgen der Welt und die eigenen einfach mal für drei Stunden wergessen.

WhatsApp Image 2016-07-31 at 01.10.16 WhatsApp Image 2016-07-31 at 01.04.46 WhatsApp Image 2016-07-31 at 01.04.10 WhatsApp Image 2016-07-31 at 01.03.45 WhatsApp Image 2016-07-31 at 01.01.00

Danke an alle NSU´ler für Euren Einsatz für den Verein.

PS: So wie der Andres zum Willi schaut kaft der sich a bald a Wischkästla.

WhatsApp Image 2016-07-30 at 19.43.04

Klasse Fest, Klasse NSU

Vielen Dank an das Bauernmuseum für die tolle Ausstellung.

In dieser Traumhaften Kulisse machte es Groß und Klein Spass durch die Ausstellungshalle zu schlendern. WhatsApp-Image-20160724 (7)Lob an unseren Stefan Holler und an Stefan Lechner, die für unsere Fahrzeuge schön präsentiert haben.WhatsApp-Image-20160724 (6)WhatsApp-Image-20160724 (2) Unsere Schätzchen stehen da.WhatsApp-Image-20160724 (5)E-Bike ? Lächerlich, es muss knattern und qualmen.WhatsApp-Image-20160724 (13) WhatsApp-Image-20160724 (14)Stefan bei einer kurzen Pause.WhatsApp-Image-20160724 (9)Leider konnte Lothar nicht bis zum Schluss bleiben und fehlt auf den Bildern.

WhatsApp-Image-20160724The Red Power im DoppelpackWhatsApp-Image-20160724 (1)  WhatsApp-Image-20160724 (3)Wir konnten die unterschiedlichsten NSU Fahrzeuge aus der Zeit zeigen.WhatsApp-Image-20160724 (4) WhatsApp-Image-20160724 (8)Es gab allerhand zu gucken und zu staunen  WhatsApp-Image-20160724 (10) WhatsApp-Image-20160724 (11)Die Standmotoren als universelle Helfer für die beginnende Mobilität in der Landwirtschaft

WhatsApp-Image-20160724 (12)  Red zum dritten.

P1040080 P1040079Vielen Dank nochmals an das Bauernmuseum in Frensdorf für die super Kulisse und freundliche Aufnahme. Wir würden uns freuen wenn wir wieder dabei sein dürfen.

 

Aktuell: Standmotoren – Traktoren – Oldtimer im Bauernmuseum Frensdorf

Freunde alter Fahrzeuge möchten wir nochmals auf einen besonderen Event in unserer direkten Umgebung hinweisen. Unser NSU Club wird jeweils 1 Fahrzeug aus dieser Epoche zeigen, Konsul, Max, Fox, Prima, etc,

Flyerfinal_blau_Seite_1Flyerfinal_blau_Seite_2

frensdorfIm Bauernmuseum in Frensdorf findet am Sonntag den 24.7.16 zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr ein Treffen der besonderen Art statt. Das Museum präsentiert historische Landmaschinen, Standmaschinen und Oldtimer.

Um 14:00 Uhr findet ein Korso zum Naturbadesee statt. Wir werden eine kleine Auswahl unserer Maschinen ausstellen und auch Vorort sein.

Hier könnt Ihr den Flyer herunterladen.

Taucht einen Tag in die Zeit der historischen Antriebe, Landmaschinen und unserer wunderschönen NSU Maschinen ein.

Freuen uns auf Euch.

Quellenangabe: Fotos Bauernmuseum Frensdorf/Landkreis Bamberg

PS: Bitte noch für unser Helferfest anmelden. Wir sind beim Günther Kramer in Dippach. Beginn ist 18:00. Es gibt Spanferkel  Steaks und Bratwürste.
Die Ausfahrt startet um 15:00, Treffpunkt Hahner Bushaltestelle in Burgebrach.

Es wäre super wenn paar Personen einen Salat mitbringen könnten. Bitte deswegen bei Stefan Holler melden.

PSPS: Sobald die Schulter wieder belastbaerer wird kommen natürlich die fehlenden Berichte unseres NSU Ausfluges 2016. Es müssen ja noch 1400 KM erzählt werden, hatten ja erst 500 KM besprochen.

Die Karawane kommt gefahren, die Karawane hat Durst – 492 KM später

Treffpunkt 07:00 Uhr beim öbern Schmied.
Der Pfaffer, der Andres und ich waren etwas später da, der Rest Pünktlich.
16 NSU Maschinen stehen beim Josef im Hof zur Abfahrt bereit.

20160622_071926Burgebrach war die einzige Hürde die zu bezwingen war. Kreuzung, Ampel, halt Verkehrschaos bei der Hahnerkreuzung. Aber dann, bereits in Unterneuses waren wir ein Team.

20160622_093100_HDRDie erste Zwangspause fand diesmal wegen den Rauchern statt, nicht wegen Pannen !!!

Auch unsere NSU Maschinen wollen gefüttert werden. Tankstopp in Donauwörth und eine Kleinigkeit für die Fahrer.

20160622_112414_HDR 20160622_112416 20160622_112435 20160622_112420_HDRPressack – Club Burgebrach auf Diät – bei Knackwurst und Brezeln.

Fahrn, Fahrn, Fahrn, Raucher warten auf die Pannen.

20160622_13450620160622_134439_HDR20160622_134457_HDR
Fahrn, Fahrn, Fahrn, NSU fährt immer zu
15:30 Uhr passieren wir die Grenze nach Österreich

20160622_134423_HDR 20160622_134450_HDR 20160622_134456Fahrn, Fahrn, Fahrn, jetzt muss aber Pause sein. 17:30 Italien. 20160622_172518_HDR20160622_172405 20160622_172545 20160622_172409 20160622_172418_HDR 20160622_144858_HDRWarum wir da so lange wohl gestanden sind ?
20160622_172500Ankunft in Schabs, nicht zu verwechseln mit Schnaps.
Noch ein paar Impressionen von unseren Hans vom Peintnerhof.

20160622_190517 20160622_190526 20160622_190536_HDR 20160622_190514
Danke das wir bei Euch zu Gast sein dürfen.

20160622_172443 20160622_224433 20160622_210604 20160622_203422 20160622_194023 20160622_194032 20160622_194045 20160622_194049 20160622_194037 20160622_190557 20160622_190554_HDR 20160622_190559 20160622_194018 20160622_194014 20160622_190545_HDRUnd unser Ottl hat jetzt auch seinen NSU Maßkrug. Danke nochmals für deinen Einsatz und Deine Zeit bei unseren Supergrill.

20160622_213851

Georg, Stefan und Stefan, Christian.
Denn: Sind NSU´ler, sind super Kumpels, ….

 

PS: Aufgrund meines Sturzes kann ich die Seite erst einmal nicht mehr weiterschreiben. Oh Mann, zwei NSU Maschinen schlittern auf der Strasse und liegen dort und es gibt keine Bilder 😉

Packe Packe Bus oder Schneide mir die Huf

Juchu.

Petrus meint es gut. Traumwetter für uns NSU´ler für den Jahresausflug nach Südtirol.

20160621_163048Die armen Fahrer müssen Ihre Maschinen laden, aber für die anderen beginnt morgen früh um 7:00 Uhr eine der schönsten Zeiten im Jahr.

Wir fahren mit unseren NSU Motorrädern mit 21 Fahrzeugen, 21 Motorräder. Die letzten haben heute das erste mal Ihr Motorrad angeschmissen. Männer und Frauen, Daumen drücken das alles geht.

Hier ist Josef mit seiner schicken neuen Sonnenbrille.

20160621_173412Wir konnten wieder bei Ihm das ganze Gepäck ab und auf laden.

20160621_173650 20160621_173640Das ein oder andere Bierfass war auch dabei

20160621_173634 20160621_173728Alex hat und ein Spezial Fass gemixt:

20160621_173759_HDRDa hatte die Hebebühne an unseren alten Laster ganz schön zu heben.

20160621_173728 20160621_173648Schade das wir unseren Grill nicht mitnehmen  (Schaut unbedingt in der Fotogalerie das entstehen des Grills an – Wahnsinn. Danke an Ottla, Günter und Roland)können, denn das Fleisch wäre greifbar gewesen:-)

20160621_181520

Na ja, ich muss jetzt noch meine Klamotten raussuchen, alles hinlegen für morgen und nochmals zu meiner Max gehen und alles prüfen.

Andere hingegen legen sich jetzt noch in die Badewanne und lassen sich die Hufe mit einen Dremel abschleifen 🙂

20160621_200451